Museumspark Rüdersdorf

Kooperation mit dem Museumspark der Baustoffindustrie Rüdersdorf

Standort Rüdersdorf

Der Museumspark ist traditionell eng verbunden mit unserem Standort in Rüdersdorf. Er ist darauf ausgerichtet, die Bergbaugeschichte und -traditionen in Rüdersdorf zu erhalten und für Besucher und nachfolgende Generationen erlebbar zu machen. So bietet der Museumspark zum Beispiel Land-Rover-Touren und geologische Touren in unseren aktiven Tagebau an. Diese Touren eröffnen einen tiefen Einblick in die Entstehung und gegenwärtige Nutzung des Tagebaus. So haben Besucherinnen und Besucher die Chance, die beeindruckende Kulisse des Tagebaus hautnah zu erleben. Bei den geologischen Touren ist es zudem möglich, unter fachkundiger Aufsicht Steine im Tagebau zu klopfen und nach Fossilien zu suchen. 

Darüber hinaus unterstützen wir den Museumspark bei weiteren Projekten im Park, mit der Anlage einer Streuobstwiese und bei lokalen Events wie dem Bergfest. Im Jahr 2022 haben wir außerdem in Zusammenarbeit mit dem Museumspark und dem Bergbauverein aus Rüdersdorf den Bergbaulehrpfad entlang der Tagebaukante eröffnet – hier erfahren Besucherinnen und Besucher viel Wissenswertes über historische und aktuelle Themen in Bezug auf den Tagebau.

Mehr Informationen zu den Touren des Museumsparks finden Sie hier.