Strategie
Strategie

Vier Ziele und zwölf Prioritäten

Um das weite Feld der Nachhaltigkeit mit Erfolg bearbeiten zu können, konzentrieren wir uns bei CEMEX Deutschland auf vier wesentliche Ziele, die wir in zwölf Prioritäten einteilen. Die zwölf Prioritäten übersetzen sich in konkrete Zielvorgaben und unternehmensweite Projekte in allen Bereichen unserer Wertschöpfungskette.


 

Das Nachhaltigkeitsmodell umfasst vier Ziele:

  • Bau zukunftsorientierter und resilienter Städte und Infrastrukturen
  • Unternehmensführung: Unsere Werte tief in unser tägliches Handeln einbetten
  • Umwelt: CO2-arme und ressourceneffiziente Industrie ermöglichen
  • Soziale Verantwortung: Wirkungsvolle Maßnahmen zur Unterstützung der Gemeinden bieten

Nachhaltigkeit gehört zum Kern unserer Unternehmensstrategie und ist seit Jahren Bestandteil unseres Denken und Handelns. Mit der neuen Strategie betten wir Nachhaltigkeit tief in unsere Geschäftsaktivität ein – weltweit –, denn die Herausforderungen unserer globalisierten Welt ändern sich immer schneller, ebenso die Erwartungen unserer Anspruchsgruppen an ein nachhaltig agierendes Unternehmen und deren Bedeutung für unser Geschäft. So wollen wir sicherstellen, dass wir unsere Bestrebungen und Ressourcen gleichzeitig auf die Bedeutung für unser Geschäft und die Relevanz für unsere Anspruchsgruppen ausrichten.

Unsere neue Nachhaltigkeitsstrategie ist das Ergebnis einer weltweit durchgeführten Umfrage bei der interne und externe Anspruchsgruppen befragt wurden. Sie umfasst derzeitige und künftige globale, gesellschaftlich relevante Herausforderungen, bei denen wir als CEMEX einen wichtigen Beitrag leisten können.


Tabelle vergrößern

Unser Ziel ist es, eine Balance zu finden zwischen den Bedürfnissen unserer Stakeholder, unserer Verantwortung für die Umwelt und unseren unternehmerischen Erfordernissen.

 

Aktuelle Baustelle

Kanalsanierung unter Teilbetrieb: Weltpremiere im Wasserbau

Bei der Sanierung des Mittleren-Isar-Kanals kam erstmals eine neue Technik zum Einsatz, die ein Trockenlegen unnötig macht. Die CEMEX Deutschland AG lieferte Fließbeton für den Unterwassereinsatz.
- See more at: /SanierungSanierungIsarkanal.aspx#sthash.hoFG8HXv.dpuf

Großprojekt Hafentunnel Bremerhaven

Brandschutzbetone, Konstruktionsbetone, Schlitzwandbetone: Insgesamt 200.000 Kubikmeter wird die ausführende Arge bis 2018 zum Bau des Hafentunnels Bremerhaven einsetzen. Die Transportbeton Bremerhaven-Osnabrück GmbH & Co. KG (TBO) versorgt das Großprojekt in Liefergemeinschaft – und hat eigens dafür eine besondere Investition getätigt.

Mehr zu diesem Bauobjekt finden Sie hier.

 

Hafentunnel Bremerhaven - CEMEX Deutschland AG

Newsletter-Abo

 
Abonnieren Sie unseren Newsletter "bauwerk online"


Kunde:
Firma:
Name: *
Ort: *
Email: *
Click To Open