Feinsande
Feinsande

Feinsand


Die Körnung von Feinsand
Feinsand zeichnet sich – wie der Name schon sagt – durch seine besonders feine Körnung aus. Bei einer Korngröße von 0,63 bis 2 mm spricht man von Grobsand, bei 0,20 bis 0,63 mm von Mittelsand, während die Partikel des Feinsandes mit 0,063 bis 0,2 mm mit bloßem Auge fast nicht mehr zu erkennen sind.

Feinsand von CEMEX
CEMEX ist einer der führenden Lieferanten für mineralische Rohstoffe, darunter neben Feinsand auch Brechsand und Natursand. Während Brechsand ein durch Aufbereitung von Festgestein hergestellter Sand ist, der hauptsächlich für die Produktion von Asphalt und Pflasterbettung benötigt wird, eignet sich Feinsand besonders gut für die Herstellung von Betonbauteilen und Mörtel. CEMEX baut Sand in 22 Werken in ganz Deutschland ab und garantiert bei allen Sandarten durch strenge Qualitätskontrollen eine gleichbleibend hohe Qualität und eine homogene Gesteinskörnung.

Nachhaltigkeit bei der Förderung von Feinsand
Feinsand ist wie andere mineralische Rohstoffe ein natürliches Produkt, dessen Entstehung viele Jahrtausende gedauert hat. CEMEX ist sich bewusst, dass natürliche Rohstoffe wie Sande nur begrenzt vorhanden sind, und setzt deshalb beim Abbau auf Nachhaltigkeit und übernimmt ökologische Verantwortung. Unser Ziel bei CEMEX ist es, eine Balance zwischen den Bedürfnissen unserer Kunden, unserer Verantwortung für die Umwelt und unserer unternehmerischen Erfordernisse zu finden. Gerne informieren wir Sie über die vielfältigen Investitionen und Maßnahmen unserer Nachhaltigkeitsstrategie.

Zusammenfassung

  • Feinsand bezeichnet eine Variante des Sedimentgesteins Sand, die eine besonders kleine Korngröße von 0,063 bis 0,2 mm aufweist
  • CEMEX betreibt in Deutschland 22 Werke, in denen neben anderen mineralischen Rohstoffen auch Sande gefördert werden
  • Feinsand wird zu großen Teilen als Zuschlagstoff bei der Herstellung von Betonbauteilen und Mörtel eingesetzt und eignet sich wegen seiner Oberflächenstruktur gut zur Verdichtung von Baustoffen
  • CEMEX investiert viel in die Nachhaltigkeit beim Abbau von Sanden und in die Renaturierung und Rekultivierung von ehemaligen Gewinnungsstandorten

FAQs

Was ist der Unterschied zwischen Feinsand und Brechsand?
Der Unterschied liegt hauptsächlich in der Oberflächenstruktur der einzelnen Partikel. Während Brechsand eine gebrochene Körnung aufweist, ist die Körnung von Feinsand gerundet. Brechsand ist im Gegensatz zu Feinsand darüber hinaus kein natürlich entstandenes Produkt, sondern wird in sogenannten Kegelbrechern gebrochen und in Aufbereitungsanlagen abgesiebt.

Feinsand kommt also in anderen Produkten zum Einsatz als Brechsand?
Grundsätzlich ja. Brechsande verkanten aufgrund ihrer Körnung besser, wohingegen Feinsande verwendet werden, um die Schüttdichte von Baustoffen zu erhöhen. Die von CEMEX geförderten Feinsande werden vor allem bei der Herstellung von Betonbauteilen und Mörtel eingesetzt.

Bei welchen Bauprojekten wurde CEMEX Beton mit Feinsand verwendet?
CEMEX ist an vielen Großprojekten beteiligt, bei denen hochwertiger Beton verbaut wird. Darunter waren in den vergangenen Monaten beispielsweise der Schwimmbad-Neubau in Potsdam, das Sport- und Trainingszentrum des Fußballvereins RB Leipzig oder der Streckenausbau der Münchner Straßenbahn. Gerne informieren wir Sie über die Bauprojekte, an denen CEMEX durch die Lieferung von Spezialbetonen mitwirkt.

CEMEX Förderpreis Beton

Einladung und Ausschreibung

Informieren Sie sich über die Ausschreibung des mit 10.000€ dotierten Förderpreis Beton der CEMEX Deutschland!

Hier zur Ausschreibung

Newsletter-Abo

 
Abonnieren Sie unseren Newsletter "bauwerk online"


Kunde:
Firma:
Name: *
Ort: *
Email: *
Click To Open