ESW
ESW

ESW®: der Norm-Beton mit Erhöhtem Säure-Widerstand


Normalbeton ist starkem Säureangriff auf Dauer nicht gewachsen. Das machte bei Anwendungen in der Abwassertechnik und im Kraftwerksbau bisher aufwändige Schutzmaßnahmen nötig. Doch damit ist jetzt Schluss: Der neue ESW®-Beton - Beton mit Erhöhtem Säure-Widerstand hält Säureangriffen ohne weitere Schutzmaßnahmen stand. ESW®-Beton wird zur Zeit nur von CEMEX als Transportbeton geliefert.

Und das sind die Produkteigenschaften:

  • ESW®-Beton ist problemlos pumpbar und bietet alle Eigenschaften von Transportbeton
  • ESW®-Beton hat die Performance-Prüfung der MPA Berlin-Brandenburg erfolgreich absolviert.
  • ESW®-Beton entspricht in seiner Zusammensetzung den Normenanforderungen an einen XA 3-Beton
  • ESW®-Beton ist hervorragend geeignet für Abwassertechnik und Kraftwerksbau

Gemäß Prüfung: Beschichtung überflüssig
Die betonkorrosiven Prozesse greifen hauptsächlich das in der Bindemittelmatrix vorhandene Calciumhydroxid an. Bei Säurebeanspruchung treten bei normalen Betonen zwei Schädigungsfronten auf: die Oberflächen- und die Tiefenschädigung. Die Tiefenschädigung ist nur mikroskopisch feststellbar. Der neue Hochleistungsbeton setzt auf maximale chemische Beständigkeit und Dichtigkeit der Bindemittelmatrix. Bisher wurden Betone für die Expositionsklasse XA 3 mit Oberflächenschutzsystemen versehen. Doch: Beschichtungen kosten Zeit und Geld und verursachen Ausfallzeiten der Anlage, ihre Lebensdauer liegt meist unter der des Betons.

Kosten- und Zeitersparnis über die gesamte Lebensdauer
Mit ESW®-Beton haben wir auf Basis der bewährten Kühlturmbetone einen normgerechten Transportbeton entwickelt, der Kosten- und Zeitvorteile über die gesamte Nutzungsdauer der Anlage bringt - und damit mehr Planungs- und Produktsicherheit.

Sorgfalt und Erfahrung gefordert
Die Produktion von ESW®-Beton erfordert viel Sorgfalt und umfangreiche Erfahrung. Diese Erfahrung haben wir beim Bau mehrerer Kühltürme auf Kraftwerksbaustellen gesammelt. Jetzt wurde der dabei eingesetzte Hochleistungsbeton so weiterentwickelt, dass er auch in stationären Mischanlagen von CEMEX Deutschland hergestellt werden kann. Dazu erforderlich sind Ausgangsstoffe mit geringen Qualitätstoleranzen und qualifiziertes Personal.

Infomaterial zu unseren Produkten finden Sie hier:

www.cemex.de/produktinformationen-baustoffe.aspx

CEMEX Förderpreis Beton

Einladung und Ausschreibung

Informieren Sie sich über die Ausschreibung des mit 10.000€ dotierten Förderpreis Beton der CEMEX Deutschland!

Hier zur Ausschreibung

Newsletter-Abo

 
Abonnieren Sie unseren Newsletter "bauwerk online"


Kunde:
Firma:
Name: *
Ort: *
Email: *
Click To Open