Werke

Werk Rüdersdorf


In Rüdersdorf hat die deutsche Kalk- und Zementindustrie ihren Ursprung. Seit über 700 Jahren wird hier Kalkstein abgebaut, 1885 entstand das erste Zementwerk. Heute hat Rüdersdorf mit seiner über 115-jährigen Tradition in der Zementherstellung zentrale Bedeutung für die gesamte Bauwirtschaft im Nordosten Deutschlands. Im September 1990 wurden die Rüdersdorfer Zementwerke von uns erworben: Langjährige Tradition verbindet sich in nahezu idealer Weise mit leistungsstarker und innovationsfähiger technischer Kompetenz.

Rund 300 Mio. Euro wurden seitdem in die Modernisierung des Werkes investiert, allein 60 Mio. Euro entfielen auf Umweltschutzmaßnahmen. Die Staubemission von 50.000 t im Jahr 1990 konnte um über 90 Prozent drastisch reduziert werden. Eine Vielzahl von Schallschutzmaßnahmen hat zu einer deutlichen Absenkung des Lärmpegels in der Nachbarschaft geführt. Durch den Einsatz von Sekundärroh- und -brennstoffen können jährlich mehrere tausend Tonnen natürliche Roh- und Brennstoffe eingespart werden.
Dies verdeutlicht das kontinuierliche Umweltengagement von CEMEX in Rüdersdorf.

Mit der Einführung eines Umweltmanagementsystems nach DIN ISO 14001 und Öko-Audit-Verordnung sowie der Zertifizierung im Jahr 2000 wurde ein vorläufiger Höhepunkt erreicht. Eine erstmals innerhalb der deutschen Zementindustrie erstellte Umwelterklärung informiert die Öffentlichkeit umfassend über alle Aspekte der Umweltschutzarbeit.

Aktuelle Baustelle

 

Kanalsanierung unter Teilbetrieb: Weltpremiere im Wasserbau

Bei der Sanierung des Mittleren-Isar-Kanals kam erstmals eine neue Technik zum Einsatz, die ein Trockenlegen unnötig macht. Die CEMEX Deutschland AG lieferte Fließbeton für den Unterwassereinsatz.
- See more at: /SanierungSanierungIsarkanal.aspx#sthash.hoFG8HXv.dpuf

 

 

Trainieren inmitten von CEMEX-Beton

Das neue Sport- und Trainingszentrum bietet ausreichend Platz für alle Teams des RasenBallsport Leipzig e.V. Das Gebäudeensemble beherbergt eine große Sporthalle, eine Laufbahn für Sprints, Krafträume aber auch ein Internat, ein Café und mehrere Büro- und Verwaltungsräume. Im Auftrag der BATEG Ingenieurbau GmbH stellte die CEMEX Deutschland AG die Transportbetonversorgung für den 13.500-Quadratmeter-Komplex sicher.

Mehr zu diesem Bauobjekt finden Sie hier.

 

Newsletter-Abo

 
Abonnieren Sie unseren Newsletter "bauwerk online"


Kunde:
Firma:
Name: *
Ort: *
Email: *
Click To Open