Static Image
Presseinfos 2016

CEMEX veröffentlicht Umwelterklärung 2016 nach EMAS

Welche Produkte stellt das Zementwerk Rüdersdorf her? Wie funktioniert der Produktionsprozess? Wie engagiert sich die CEMEX Zement GmbH für den Umweltschutz? Eine gerade erschienene Umwelterklärung nach der EU-Öko-Audit-Verordnung EMAS gibt einen umfassenden Einblick. 

„Wir haben uns vor über 15 Jahren für eine Beteiligung an diesem System entschieden und nutzen es seitdem in unserem Bestreben, die anspruchsvollen deutschen Umweltstandards vollumfänglich zu erfüllen und für unseren Standort Rüdersdorf ein vorzeigbares Umweltschutzniveau zu sichern“, schreiben Henning Weber, Geschäftsführer der CEMEX Zement GmbH, und Peter Scur, Leiter Umweltschutz der CEMEX Deutschland AG, in ihrem Vorwort. Die CEMEX Deutschland AG ist die Muttergesellschaft der CEMEX Zement GmbH. „Mit solchen Themen wie Luftreinhaltung, Energieeffizienz, Schonung von Ressourcen, sorgsamer Umgang mit Wasser oder Artenvielfalt (Biodiversität) finden wir uns dabei genau im Spannungsfeld aktueller gesellschaftlicher Diskussionen wieder. Wir versuchen hier unser Verständnis von einer nachhaltigen Entwicklung einzubringen. Wir wollen eine heimische Grundstoffindustrie sichern, die dafür wirtschaftlich, umweltverträglich und sozial verantwortlich sein muss.“

Die 52-seitige Broschüre ist im Februar 2016 erschienen. Sie ist Teil eines freiwilligen Engagements der CEMEX Zement GmbH im Rahmen der Öko-Audit-Verordnung der Europäischen Union (Eco-Management and Audit Scheme, EMAS). EMAS unterstützt Unternehmen bei einem strukturierten Umweltmanagement. Das System umfasst die Verpflichtung zu einem kontinuierlichen Verbesserungsprozess und regelmäßige Audits durch einen zugelassenen externen Sachverständigen. Die aktuelle Umwelterklärung der CEMEX Zement GmbH wurde vom TÜV Nord nach EMAS zertifiziert.

Die Broschüre stellt den Zementstandort Rüdersdorf vor, die Produktpalette, den Herstellungsprozess, zahlreiche konkrete Projekte und die neue Nachhaltigkeitsstrategie des Unternehmens. Der Leser erfährt viel Wissenswertes über die aktuelle Umweltleistung der CEMEX Zement GmbH, kann sich über die wichtigsten Umweltaspekte und -kennzahlen informieren und über die in letzter Zeit durchgeführten Verbesserungen an den Anlagen.

Henning Weber: „Die Umwelterklärung wollen wir auch als Einladung zum Dialog verstanden wissen. Wir freuen uns über Rückmeldungen von Anwohnern, von Umweltverbänden, aus der Politik und selbstverständlich auch von der eigenen Belegschaft.“

Das Rüdersdorfer CEMEX-Werk wurde als erster deutscher Zementhersteller im Jahr 2000 nach EMAS zertifiziert. Im Herbst 2015 überreichten der Präsident der IHK Ostbrandenburg Dr. Ulrich Müller und der Umweltministers des Landes Brandenburg Jörg Vogelsänger der CEMEX Zement GmbH eine EMAS-Ehrenurkunde für 15 Jahre Teilnahme an EMAS.

Die 52-seitige, reich bebilderte Broschüre kann als pdf in deutscher und englischer Sprache unter www.cemex.de heruntergeladen werden.


_______________________________________________________________

Druckfähige Fotos und Text als Word-Dokument herunterladen

Hier können Sie das Foto mit der rechten Maustaste "Bild speichern unter..." herunterladen.

Foto 1

Text als Word-Dokument herunterladen

Umwelterklärung als pdf herunterladen

CEMEX BetonForum 2018

Melden Sie sich hier an!

Am 22. Februar 2018 empfängt der Baustoffhersteller CEMEX Deutschland AG Geschäftspartner und Interessenten aus der Bauwirtschaft in Werder (Havel) bei Potsdam zu einer wissenschaftlich-technischen Veranstaltung.

Infos zu Programm & Anmeldung

Ansprechpartner finden

Produkt

Bitte PLZ oder Ort der Baustelle eingeben  

Newsletter-Abo

 
Abonnieren Sie unseren Newsletter "bauwerk online"


Kunde:
Firma:
Name: *
Ort: *
Email: *
Click To Open