Presseinfos 2017
Presseinfos 2017

CEMEX-Kundenveranstaltung: Interessenten lernen Pervia® Deco kennen

In diesem Jahr hat die CEMEX Deutschland AG den Dränbeton Pervia® Deco im Markt eingeführt. Wie schlägt sich der wasserdurchlässige GaLaBau-Spezialist in der praktischen Anwendung? Das erfuhren Vertreter von Bauunternehmen und öffentlichen Auftraggebern am 10. Mai 2017 im Transportbetonwerk Aichach.

Zum Kreis der Teilnehmer zählten zunächst alle Vertriebsmitarbeiter des CEMEX-Gebiets München – sie sollten die neue Dränbetonsorte für den GaLaBau genau kennenlernen. „Wenn man ein Produkt schon einmal selbst live gesehen hat, wenn man es schon einmal anfassen konnte, dann kann man seine Vorzüge dem Kunden gegenüber natürlich auch viel plastischer darstellen“, erklärt Sascha Peters, Produktmanager Region Süd im Geschäftsfeld Beton. Weitere Schulungen für den CEMEX-Vertrieb fanden in Hausham und in Landsberg am Lech statt.

Die Veranstaltung in Aichach allerdings hatte eine Besonderheit: Hier empfingen das Transportbetongebiet München, das Key-Account-Management und das Produktmanagement der CEMEX Deutschland AG auch externe Interessenten. Das CEMEX-Team begrüßte Vertreter der STRABAG Großprojekte GmbH, des Landkreises Aichach-Friedberg, der Städte Aichach und Königsbrunn.

Gebietsleiter Thorsten Arlt: „Mit Pervia® Deco haben wir jetzt ein innovatives Produkt in unserem Portfolio, das im Garten- und Landschaftsbau neue Möglichkeiten bietet, insbesondere bei der Gestaltung von Wegen und Flächen. Die Rückmeldungen unserer Gäste nach der Produktpräsentation waren sehr erfreulich.“


Produktschulung inklusive Herstellung von Probeflächen

Das Garten- und Landschaftsbauunternehmen Huber Außenanlagen aus Zahling unterstützte die Betonage von Probeflächen - drei nebeneinanderliegenden Parktaschen, die äußeren mit Pigmenten rot eingefärbt, die mittlere in Naturgrau.

„Diese Musterstücke herzustellen war für uns als Garten- und Landschaftsbauer interessant, und wir sind ja auch ein Unternehmen, das diese Art von Produkt später seinen Kunden empfehlen kann“, sagt Sascha Huber. „Pervia® Deco bringt auf jeden Fall gute Potenziale für den Wegebau im Gartenbereich mit und für die Herstellung von Stellplätzen. Man spart gegenüber dem herkömmlichen Pflastern einen Arbeitsgang. Die Verarbeitung ist relativ einfach, und sie ging vor allem anfangs richtig leicht. Wenn der Beton später anzieht, wird es dann etwas schwieriger – man sollte das Produkt also zügig einbauen. Nach dem Aushärten hatten die Flächen eine gute Festigkeit. Insgesamt war das eine positive Erfahrung. Pervia® Deco ist ein überzeugendes Produkt, und ich bin davon überzeugt, dass es sich am Markt einen Namen macht.“

Spezielle Lösungen für den GaLaBau

Der wasserdurchlässige Beton Pervia® Deco lässt Regenwasser ungehindert versickern – bei Bedarf mit einer Leistung von bis zu 100 l/m² pro Stunde. So können die unterschiedlichsten Bauprojekte realisiert werden, ohne Fläche zu versiegeln: Pervia® Deco eignet sich für Wege- und Aufenthaltsflächen in Gärten und Parks, Sportanlagen und Golfplätzen, für Grundstückseinfahrten und Hofflächen. Weitere innovative Möglichkeiten sind die Nutzung von Pervia® Deco als Untergrund für Gewächshäuser, als Umrandung von Gartenteichen und Poolanlagen.

Mit einem Hohlraumanteil von mindestens 15 % Volumengehalt entspricht Pervia® Deco den Vorgaben des Merkblatts „Dränbetontragschichten“ der Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen.

Die Herstellung des Baustoffs im Transportbetonwerk stellt seine Gleichmäßigkeit sicher. Pervia® Deco kann mit dem Fahrmischer direkt an den Einbauort geliefert werden. Beim Einbau arbeitet man die einzelnen Abschnitte „frisch an frisch“. Harke oder Schaufel genügen zur Verteilung, das Glätten erfolgt beispielsweise mit Rüttelbohlen, oder der Beton wird einfach mit einem Holzbrett abgezogen. Wie alle Betone zeichnet sich dieser spezielle Baustoff für den GaLaBau durch eine lange Lebensdauer aus. Durch die Zugabe von Pigmenten kann der Baustoff in verschiedenen Farben produziert werden, um gezielt Akzente zu setzen – wie auf dem Parkplatz des Transportbetonwerks Aichach.

Weitere Informationen zu Pervia® Deco und zu unseren neuen Dränbetonen für den Straßenbau Pervia® Classic und Pervia® Top finden Sie hier: www.cemex.de/Pervia

_______________________________________________________________

Druckfähige Fotos und Text als Word-Dokument herunterladen  

(Fotos mit der rechten Maustaste "Bild speichern unter..." herunterladen.)

Foto 1

Foto 2

Text als Word-Dokument herunterladen

Projekte zur technologischen Entwicklung und Anwendung von CEMEX Baustoffen sind Teil des globalen F&E-Netzwerks, das unter Leitung des CEMEX Research Centers in der Schweiz steht.

CEMEX BetonForum 2018

Melden Sie sich hier an!

Am 22. Februar 2018 empfängt der Baustoffhersteller CEMEX Deutschland AG Geschäftspartner und Interessenten aus der Bauwirtschaft in Werder (Havel) bei Potsdam zu einer wissenschaftlich-technischen Veranstaltung.

Infos zu Programm & Anmeldung

Ansprechpartner finden

Produkt

Bitte PLZ oder Ort der Baustelle eingeben  

Newsletter-Abo

 
Abonnieren Sie unseren Newsletter "bauwerk online"


Kunde:
Firma:
Name: *
Ort: *
Email: *
Click To Open