Beanspruchungsklasse
Beanspruchungsklasse

Regelfall für Wohnbaukeller: Beanspruchungsklasse 1

Was ist eine „Beanspruchungsklasse” — und wie wird sie bestimmt?


Maßgebend für die Beanspruchungsklasse ist der sogenannte Bemessungswasserstand. Es wird dem Bauherrn empfohlen, diesen durch ein Bodengutachten feststellen zu lassen. Wenn weder ein Gutachten vorliegt bzw. die Wasserbeanspruchung nicht zweifelsfrei beurteilt werden kann, muss vom höchstmöglichen Wasserstand, d. h. der Geländeoberkante, ausgegangen werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

CEMEX BetonForum 2018

Melden Sie sich hier an!

Am 22. Februar 2018 empfängt der Baustoffhersteller CEMEX Deutschland AG Geschäftspartner und Interessenten aus der Bauwirtschaft in Werder (Havel) bei Potsdam zu einer wissenschaftlich-technischen Veranstaltung.

Infos zu Programm & Anmeldung

Ansprechpartner finden

Produkt

Bitte PLZ oder Ort der Baustelle eingeben  

Newsletter-Abo

 
Abonnieren Sie unseren Newsletter "bauwerk online"


Kunde:
Firma:
Name: *
Ort: *
Email: *
Click To Open